Das Projekt

Leben & Wohnen am Kaltenbach

Die OEKOGENO GLH eG entwickelt am südlichen Ortsrand von Tiengen ein Wohnquartier mit insgesamt ca. 1,5 ha Fläche. In dem Quartier "Am Kaltenbach" entstehen insgesamt 55 Wohneinheiten. Davon werden 32 als Eigentumswohnungen verkauft, 23 sind Teil eines inklusiven, genossenschaftlichen Mehrgenerationen-Wohnprojekts. 12 Grundstücke sind für Einfamilienhäuser reserviert.

Das genossenschaftliche Wohnprojekt als Ankerpunkt

Ankerpunkt des neuen Wohnquartiers wird das inklusive, genossenschaftliche Mehrgenerationen-Wohnprojekt. Hier entstehen 23 Wohneinheiten, u.a. mit einer ambulanten betreute WG für Menschen mit Behinderung und einer Appartement-WG für psychisch beeinträchtigte Menschen. Dazu kommen ein Gemeinschaftsraum und ein Gäste-Appartement. Die Umsetzung des genossenschaftlichen Projekts hat die OEKOGENO GLH eG übernommen.

Das Quartier mit dem genossenschaftlichen Haus als Ankerpunkt

Die Lage

Waldshut-Tiengen, unmittelbar an der Schweizer Grenze gelegen, ist mit ca. 24.200 Einwohner*innen die größte Stadt im Landkreis Waldshut.

Im Südosten bieten die Wutach und der nahe gelegene Wald vielfältige Möglichkeiten zur Erholung, Bewegung und Entspannung. Überquert man den Rhein in nur 3 km Entfernung, ist man bereits im Schweizer Kanton Aargau mit zahlreichen Burgen und Schlössern. Im Norden erreicht man in 20 Minuten den Hochschwarzwald mit seinen Freizeitangeboten wie Wandern, Mountainbiken und Skifahren.

Unser Quartier liegt entlang der B 34 an der südlichen Ortseinfahrt von Tiengen. Zwischen dem Gelände und der Bundesstraße befindet sich ein Schutzwald. In unmittelbarer Nachbarschaft findet man alles, was man zum täglichen Leben benötigt.

Das Quartier ist verkehrstechnisch sehr gut angeschlossen. Eine Bushaltestelle ist nur ca. 200 m entfernt, die Innenstadt ist bequem über einen Fuß- und Radweg entlang der Wutach in nicht einmal 10 Minuten mit dem Fahrrad erreichbar.

Weitere Infrastruktur sowie Freizeit-, Kultur- und Bildungseinrichtungen sind schnell erreichbar:

  • Supermarkt ca. 200 m
  • Kindergarten, Grundschule und Gymnasium ca. 1.000 m
  • Ärzte und Apotheken ca. 1.000 m
  • Bahnhof Tiengen ca. 1.300 m

Wohnungen und Bewohner*innen-Struktur

In unserem genossenschaftlichen Projekt werden Menschen mit und ohne Behinderung, Alt und Jung, Singles, Paare und Familien gemeinsam wohnen und sich nach ihren Möglichkeiten in die Gemeinschaft einbringen und nachbarschaftlich unterstützen.

Die Wohnungen haben moderne, offene Wohnungsschnitte. Es gibt einen Gemeinschaftsraum mit ca. 52 m2, ein Gästeappartment mit ca. 30 m2 und viele weitere Gemeinschaftsflächen.

Bedarfsgerecht Wohnen in der Gemeinschaft

In Zeiten der Wohnungsknappheit sind Flächen ein kostbares Gut. Unser Konzept sieht daher bedarfsgerechtes Wohnen vor. Große 4-Zimmer-Wohnungen sind beispielsweise für Familien mit Kindern vorgesehen, Paare erhalten maximal eine 3-Zimmer-Wohnung, Einzelpersonen maximal eine 2-Zimmer-Wohnung. Unsere Wohngenoss*innen können alle Gemeinschaftsflächen nutzen, das Gästeappartement ist als Übernachtungsmöglichkeit für Besucher*innen vorgesehen. So muss niemand auf Wohnkomfort verzichten.

Wohnen mit Behinderung

Unser Konzept beinhaltet Wohngemeinschaften und/oder Appartementwohnungen für Menschen mit Behinderung. Unser Angebot richtet sich an Menschen mit geistiger, seelischer und/oder körperlicher Behinderung und/oder Assistenzbedarf.

Dazu schaffen wir bereits in der Planungsphase die nötigen Voraussetzungen: Die Räume sind im gesamten Gebäude barrierefrei und pflegegerecht ausgestattet. Unsere Bewohner*innen können selbst entscheiden, in welcher Wohnform und mit welchen Mitbewohner*innen sie leben wollen. Die eventuell notwendige Hilfe bei der Pflege oder Tagesstrukturierung sowie Hilfen in der Alltagsbewältigung wählen die WG-Bewohner*innen individuell über entsprechende Anbieter.

Was bedeutet Inklusion für uns? Hier finden Sie unser Inklusionskonzept.

Daten und Fakten

Technische Daten

Gesamtinvestition: 12 bis 15 Mio. EUR

Standort: Ziegelmattenweg, 79761 Waldshut-Tiengen

Grundstücksfläche: ca. 13.000 m²

Geplante Wohnfläche (Neubau): 5.000 m² + 12 EFH

Beginn Erschließungsarbeiten: Frühjahr 2019

Weitere Informationen:

        

Der Projektfortschritt

  • Grundstückskauf und konzeptionelle Vorplanung (abgeschlossen)
  • städtebauliche Planung (abgeschlossen)
  • Bebauungsplanverfahren (läuft)
  • Beginn Erschließungsarbeiten Frühjahr 2019
  • Einzug nicht vor Frühjahr 2022

Wie lebt es sich in einem OEKOGENO-Wohnprojekt?

Ein kurzes Videoporträt mit Bewohner*innen der Hausgemeinschaft aus unserem Projekt in Nürtingen.

Banner_Website_Ein_Projekt_der_OEKOGENO.pdf

Sie haben Fragen zum Projekt?

Vorstand OEKOGENO GLH eG

Joachim Bettinger

Kontakt aufnehmen